ASTRIA LUV - Logbuch

21.06.2018 Donnerstag Ortmühle

Wetter: WNW 6; geschlossene Wolkendecke; 16°; Fronten ziehen durch
  • 0800, eine unruhige Nacht. Das Schiff hat wie verrückt an den Leinen gezerrt, die ganze Nacht. Ich habe wie in einer Waschmaschine bei Vollwäsche geschlafen. Die Steuerbordleine macht mir Sorgen, dort hängt die meiste Last drauf.
  • Ich habe einen Termin mit dem Chef der Werft, möchte mich über die Qualität der Arbeiten und die Servicementalität auslassen. Wie ich feststellen muss fruchtet dieses Gespräch nicht. Stattdessen berichtet er über seine schwere Kindheit und dass er 30 Jahre lang nur mit Joghurt von Aldi für 29ct ernährt wurde. Armer Kerl…..
  • Nochmals Frischwasser gebunkert. Der Tankgeber scheint weiterhin dicht zu sein und die Bilge ist trotz Sturm und Regen trocken.
  • Mit Hilfe eines anderen Seglers habe ich eine zusätzliche Vorleine an steuerbord ausgebracht. Jetzt fühle ich mich sicherer
  • Der Wind hat über Tag kaum nachgelassen und legt in den Abendstunden noch zu. Mich erwartet wieder eine Nacht in der Waschmaschine.
  • 2100, WNW 6 – 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.