Realität

Inspektion

Letzte Woche ist es mir endlich gelungen in Cuxhaven eine Schlafstätte zu finden. Also habe ich mich am 05.10.2021 auf die 540 km lange Reise nach Cuxhaven gemacht. Ich bin gespannt in welchem Zustand ASTRIA LUV ist. Sie steht draußen, bei Wind und Wetter und ich habe sie 1 Jahr lang nicht gesehen. Auch nutze ich die Gelegenheit den neuen Hafenmeister kennenzulernen. Wider erwarten habe ich Anke in der Seglermesse wiedergesehen. Beide haben wir uns sehr gefreut und ich konnte meine Kontakte aktualisieren.

Alles in allem schaut ASTRIA LUV nicht gut aus. Ich lege Landanschluss und die Batterien saugen hungrig am Ladegerät. Ich fahre die komplette Navionik hoch und freue mich darüber dass alles funktioniert.
Ich würde das Schiff lieber in einer Halle sehen aber das lässt sich nicht machen. ASTRIA LUV muss also noch einen weiteren Winter im Freien überstehen. Schaut einfach mal ins Bilderbuch.

Bleibt gesund.
Asti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.