RealitätTräumereien

Weitere Planung

So – wie geht es weiter?

Planung ist angesagt. Das bedeutet ich muss ein paar Pfosten einschlagen, sprich Plantermine setzten.

KW 35, das ist Ende August – Anfang September. Da soll es endlich los gehen.
Dieser Termin ist realistisch da bis auf ein paar Kleinigkeiten das Schiff abfahrbereit ist. Reisepass ist auch neu, die Papiere für Crew und Schiff sind vollständig. Es ist also Zeit genug den Rest zu erledigen. Nur noch verproviantieren und Leinen los. Das Ziel ist Falmouth in Südengland. Geschätzte Reisedauer – 5 Tage.

KW 36, 1. Septemberwoche – Ankunft in Falmouth. Hier kann ich das Schiff überprüfen und für den Schlag nach Gran Canaria vorbereiten, gegebenenfalls Proviant ergänzen.

KW 37, 2. Septemberwoche – höchste Zeit aufzubrechen. Das nächste Ziel ist Las Palmas auf Gran Canaria. Geschätzte Reisedauer 10 Tage.

KW 38, 3. Septemberwoche – Ankunft in Las Palmas. Bis hier haben wir etwa 2.200 sm im Kielwasser. Zeit für ein wenig Erholung, Nachricht an daheim und WEB-Seite aktualiseren.

KW 43, 4. Oktoberwoche – ich habe mich ausgeruht. Schiff und Crew sind wohlauf. Klar zum Auslaufen. Das nächste Ziel ist Mindelo auf den Kap Verden. Geschätzte Reisedauer 7 Tage.

KW 44, letzten Tage im Oktober – Ankunft in Mindelo auf den Kap Verden. Bislang 3.100 sm im Kielwasser. Mal schauen was ich vorfinde. Schiff und Crew überprüfen und wenn Zeit ist ein wenig auf Erkundungstour gehen.

KW 48, Ende November – Anfang Dezember. Zeit wieder aufzubrechen. 20 Tage auf See liegen vor mir. Das nächste Ziel ist Barbados.

KW 51, 1 Tag vor meinem Geburtstag – Ankunft auf Barbados. Mal schauen wie es weiter geht.

Auf Barbados liegen dann insgesamt 42 Tage Reisezeit und 5200 sm hinter mir – so der Plan.

Weiter zu planen macht meines Erachtens keinen Sinn. Zu viele Faktoren lassen sich nicht berücksichtigen. Bürokratie und das Wetter sind nicht kalkulierbar. Ebenso können gesundheitliche oder technische Probleme auftreten.

Na schauen wir mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.